SV BW Günstedt vs. SV Salamander

0
890

LIGASTART NACH MAß!!!

Nach einer sehr durchwachsenen Vorbereitung ging es endlich mit der neuen Saison los. Der SFC war zum Ligaauftakt zu Gast in Günstedt und sollte mit einem deutlichen Sieg drei Punkte mit nach Hause bringen (Zielvorgabe des Trainerteams). So begann der SFC auch, mit sehr offensivem Fußball der von Anfang an nur auf die Richtung des Günstedter Torhüters ging. So dauerte es auch nicht lange und Sven Pauli brachte den Salamander FC in der 6. Spielminute in Führung. Kurz darauf erhöhten Christian Pohl 15. Minute und Benjamin Kind 16. Minute auf 3:0. Trotz der schnellen 3:0 Führung ruhte sich der SFC nicht aus. Es ging immer weiter auf das Günstedter Tor. In der 36. Minute markierte Lars Heßland den 4. Treffer zum 4:0 Pausenstand. An dieser Stelle muss man noch erwähnen, dass man aufgrund sehr umstrittener Schiedsrichterentscheidungen und mangelnder Chancenverwertung zur Halbzeit auch 8:0 führen und in Überzahl spielen hätte können. Aber das ist nebensächlich, es war auf jeden Fall eine Spielerisch starke 1. Halbzeit. In der 2. Hälfte war leider nicht mehr viel Aktionismus zu sehen. Lars Heßland machte zwar in der 52. Minute das 5:0, aber das war es dann auch schon. Auf beiden Seiten gab’s dann noch Spielerwechsel und ein paar wenige Chancen. So pfiff dann Schiedsrichter Jürgen List die ereignisahme 2. Hälfte pünktlich ab. Das Ziel des Trainerteams wurde also erfüllt, Günstedt wurde deutlich mit 5:0 besiegt.

Screenshot 2015-09-04 12.51.37 (2)

Im nächsten Spiel empfängt der SFC vor heimischer Kulisse den Thüringer FC Erfurt (am Sonntag den 06.09.2015 um 11:00 Uhr). Diese gewannen ebenfalls Ihr erstes Spiel (5:1 gegen Großneuhausen), somit kommt es zum Duell zwischen den 2. und 3. Platzierten der 1. Kreisklasse. Bis dahin!!!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

CAPTCHA-Bild

*